Nachrichten

Nach Anschuldigungen durch Reporter: Mexiko entlässt Nationalcoach

Mexiko-Stadt, 28. Juli 2015 – Er ist impulsiv und das hat ihn während der Fußball-WM letztes Jahr so sympathisch gemacht: Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera. Nach dem Sieg des Gold Cups vor zwei Tagen wurde eine weniger sympathische Seite des Trainers bekannt: Am Airport von Philadelphia wurde handgreiflich gegen einen TV-journalisten. Nun wurde er gefeuert.

[…+]

Nachrichten

Mexiko überrascht positiv – Maradona-Kritik

Fortaleza, 30. Juni 2014 – Nur ein paar Minuten haben Mexiko zum großen Ziel gefehlt. Die „Tri“ wollte bei der Fußball-WM «Geschichte schreiben», wie es Kapitän Rafael Márquez vor der brutalen 1:2-Niederlage im Achtelfinale gegen die Niederlande formuliert hatte. Erstmals seit der Heim-Weltmeisterschaft 1986 wollten die Mittelamerikaner

[…+]

Nachrichten

Mexikos Präsident dankt Team nach WM-Aus

Mexiko-Stadt, 29. Juni 2014 – Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto hat die Fußball-Nationalmannschaft nach der unglücklichen Achtelfinal-Niederlage bei der WM in Brasilien aufgemuntert. „Danke mexikanische Nationalelf für die Hingabe und für das unermüdliche Kämpfen. Danke Trainer Miguel Herrera.

[…+]

Nachrichten

Mexiko will Robben und Co. stoppen

Fortaleza, 27. Juni 2014 – Vorsicht Falle! Der Weg ins WM-Halbfinale scheint frei für Oranje. Bis zur Vorschlussrunde warten auf die selbstbewussten Niederländer eigentlich keine Topteams mehr. Dabei könnten schon die unbequemen Mexikaner den Mitfavoriten im Achtelfinale stoppen. Mexikos Hitze-Experten möchten dem WM-Traum

[…+]

Nachrichten

Mexikos Präsident träumt schon vom WM-Finale

Mexiko-Stadt, 23. Juni 2014 – Nach dem Einzug der mexikanischen Nationalmannschaft ins Achtelfinale der Fußballweltweltmeisterschaft in Brasilien träumt Präsident Enrique Peña Nieto schon vom Endspiel. „Ich möchte euch zum siebten Spiel begleiten, zum Finale. Da will ich bei euch sein“

[…+]

Nachrichten

Mexiko-Trainer Herrera vor Gruppenfinale

Santos, 20. Juni 2014 – Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera will auch gegen Kroatien seiner bisherigen Stammelf vertrauen und im Gruppenfinale nicht auf Unentschieden spielen. „Wenn wir am Montag verlieren, ist alles, was wir bislang bei dieser WM erreicht haben, nichts wert“, sagte Herrera am Freitag in Santos

[…+]

Nachrichten

Erst Familienessen, dann Geheimtraining

Natal/Fortaleza, 15. Juni 2014 – Am Tag nach der gelungenen WM-Ouvertüre durften die Familien zum Mittagessen ins Mannschaftshotel, am Sonntag aber schaltete Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera wieder in den strikten Arbeitsmodus um. Die Elf um Top-Stürmer Giovani dos Santos

[…+]

Nachrichten

Mexikos Trainer-Irrwisch Herrera

Natal, 14. Juni 2014 – Angst vor einem Brasilien-Bonus? Nein! Im Hochgefühl des ersten WM-Sieges gegen Kamerun kannte Mexikos Trainer Miguel Herrera keine Zweifel. Selbstbewusst will die „Tri“ nach dem 1:0 zum Auftakt auch in das Duell gegen den WM-Gastgeber am Dienstag gehen, in dem sogar schon der Einzug 

[…+]