Gesundheit

Babys mit zu kleinem Kopf: Brasilien erklärt Gesundheitsnotstand

Recife, 12. November 2015 – In Brasilien werden immer mehr Kinder mit einem zu kleinen Schädel geboren. Der starke Anstieg von Mikrozephalie-Fällen bei Babys hat die Behörden nun dzu bewogen, den Gesundheitsnotstand auszurufen. Der Schädel der Kinder ist sehr klein, was eine richtige Entwicklung des Gehirns verhindern kann. Die Ursache für die Häufung der Fälle ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums noch unklar.

[…+]