Nachrichten

Wahlen im Korruptionssumpf: Guatemala sucht neuen Präsidenten

Guatemala-Stadt, 4. September 2015 – Ein politisches Erdbeben hat Guatemala erschüttert, jetzt sollen die Fundamente für die Zukunft gelegt werden. Bei der Präsidenten- und Parlamentswahl am Sonntag wird sich zeigen, ob es die Guatemalteken mit der Reformierung des bis ins Mark korrupten Landes tatsächlich ernst meinen. Das Ausmisten im wirtschaftsstärksten Land Mittelamerikas könnte Vorbild für die ganze Region sein. Von Denis Düttmann

[…+]

Nachrichten

Tochter von Guatemalas Ex-Diktator darf nicht an Wahl teilnehmen

Guatemala-Stadt, 10. Juli 2015 – Sie wollte Staatschefin von Guatemala werden. Daraus wird nun nichts: Die Tochter des Ex-Machthabers Efraín Ríos Montt darf bei der anstehenden Präsidentenwahl im September nicht antreten. Das Wahlgericht des Landes lehnte die Kandidatur der ehemaligen Parlamentarierin am Freitag ab. Angehörige von Militärs, die sich an Staatsstreichen beteiligten, dürfen nicht für das höchste Staatsamt kandidieren. Zury Ríos Sosa wollte für die konservative Partei Viva antreten.

[…+]