Kultur & Gesellschaft

Papst Franziskus will mehrere Konfliktregionen in Mexiko besuchen

Mexiko-Stadt, 11. November 2015 – Papst Franziskus will in Mexiko auch die gefährlichen Regionen besuchen. Dazu gehören Chihuahua im Norden, Michoacán im Westen und Chiapas im Süden, teilte das mexikanische Außenministerium mit. Der Pontifex besucht vom 12. bis 20. Februar Mexiko. Weitere Einzelheiten sollen vom Vatikan am 12. Dezember bekanntgegeben werden.

[…+]

Kultur & Gesellschaft

Kardinal Rivera: Papst Franziskus reist im Februar nach Mexiko

Mexiko-Stadt, 2. November 2015 – Knapp drei Monate nur, dann ist es soweit: Papst Franziskus besucht Mexiko. „Der Heilige Vater kommt uns besuchen. Er kommt am Nachmittag des 12. Februar. Wir werden ihn herzlich empfangen“, sagte der Erzbischof von Mexiko-Stadt, Kardinal Norberto Rivera Carrera, am Sonntag bei einer Messe in der Kathedrale der mexikanischen Hauptstadt.

[…+]

Kein Bild
Kultur & Gesellschaft

Papst Franziskus besucht im kommenden Jahr Mexiko

Mexiko-Stadt, 6. Oktober 2015 – Das dürfte der Höhepunkt des nächsten Jahres für die fast 93 Millionen mexikanischen Katholiken werden: Papst Franziskus kommt in der ersten Jahreshälfte 2016 nach Mexiko. Das sagte Papstsprecher Federico Lombardi am Dienstag dem mexikanischen Fernsehsender Televisa. Ein genaues Datum oder eine definitive Bestätigung gebe es aber noch nicht.

[…+]

Nachrichten

Papst Franziskus: Wieder Brücke zwischen USA und Kuba – Applaus für Castro in der UNO

Rom/New York, 30. September 2015 – Papst Franziskus freut sich über die neue Brücke zwischen USA und Kuba. Der US-Präsident trifft sich am Rande der UN-Vollversammlung in New York mit Kubas Staatschef und dieser erhält den meisten Applaus von den Mitgliedern. Die Aufhebung des US-Handelsembargos bezeichnete Obama als „unumgänglich“ – gute Nachrichten inmitten von Syrien-Krieg und Flüchltingskrise.

[…+]

Kultur & Gesellschaft

Papst mit Kuba-Besuch „sehr zufrieden“ – Am Dienstag reist er in die USA

Santiago/Washington, 21. September 2015 – Papst Franziskus ist mit seinem Kuba-Besuch “sehr zufrieden”. Doch der spannendste Teil seiner Reise kommt noch: Am Dienstag beginnt sein Besuch in den USA, wo viele politische Termine geplant sind. So wird Franziskus als erster Pontifex vor dem US-Kongress in Washington sprechen. Was wird er zum seit 55 Jahren bestehenden US-Handelsembargo gegen die kommunistische Insel sagen?

[…+]