Nachrichten

Abgas-Skandal: Volkswagen-Produktion in Mexiko eingebrochen

Mexiko-Stadt, 8. Dezember 2015 – Nun hat die Krise auch Volkswagen in Mexiko erwischt: Nach dem Skandal um manipulierte Abgaswerte ist die Produktion von Volkswagen in Mexiko deutlich zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat liefen im November 19,9 Prozent weniger Fahrzeuge vom Band, der Export ist im gleichen Zeitraum sogar um 27,6 Prozent gefallen. In Puebla betreiben die Wolfsburger ihr zweitgrößtes Werk weltweit.

[…+]

Nachrichten

Investitionen und Modellwechsel belasten Audi-Ergebnis

Ingolstadt, 2. November 2015 – Mit dem „Dieselgate“ hat sich VW im dritten Quartal einen Verlust eingebrockt. Die Tochter Audi dagegen schreibt Gewinn – allerdings deutlich weniger. Der Rückgang hat auch ganz andere Gründe: Der Bau einer Autofabrik in Mexiko, laufende Modellwechsel und der schwache Euro haben den Gewinn von Audi im dritten Quartal gedrückt.

[…+]

Kein Bild
Nachrichten

Nach Abgas-Skandal: Volkswagen Mexiko streicht Sonderschichten

Puebla, 1 Oktober 2015 – Der Skandal um manipulierte Abgaswerte beeinträchtigt nun auch das Volkswagen-Werk in Puebla. Die für Samstag geplanten Sonderschichten wurden gestrichen. Von Montag bis Freitag werde normal weitergearbeitet, teilte mit und wies damit Berichte zurück,wonach im Werk Kurzarbeit oder Produktionsstopps angeordnet worden seien.

[…+]