05 05 Stones Trump kl
Amerika

Rolling Stones strecken Trump die Zunge heraus

London, 5. Mai 2016 – Mick Jagger und Co. reicht es: Die Rolling Stones verbieten US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump, ihre Lieder für seinen Wahlkampf zu nutzen. Trump habe keine Genehmigung gehabt, die Songs bei seinen Auftritten laufen zu lassen, sagte das Management der Band am Donnerstag.

 

[…+]

Amerika

Die Trump Show -sie lieben und sie hassen ihn

Des Moines, 29. Januar 2016 – Donald Trump – geliebt und gehasst. Wieder einmal bricht er mit allen Konventionen: Kurz vor der ersten US-Vorwahl boykottiert er eine TV-Debatte und legt sich mit Rupert Murdochs mächtigen Fernsehsender an. Seine Fans lieben ihn genau dafür. Von Michael Donhauser und Maren Hennemuth

[…+]

Amerika

Chaos vor Präsidenten-Stichwahl – Haiti droht neue Zerreißprobe

Port-au-Prince, 20. Januar 2016 – Die Lage ist explosiv, nichts Neues in dem seit Jahrzehnten regelmäßig von Krisen zerrütteten Haiti. Kurz vor der Stichwahl um das Präsidentenamt am Sonntag erschüttern den verarmten Karibikstaat in dieser Woche wieder politische Proteste. Und wie so oft bricht auf den Straßen der Hauptstadt Port-au-Prince Gewalt aus. Von Isaac Risco

[…+]

Nachrichten

„Es ist verrückt“: Venezuela ist ein Pulverfass

Caracas, 5. Dezember 2015 – „Es ist verrückt“, sagen nicht nur Gegner von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro. Das Land ist nach 16 Jahren sozialistischem Modell tief gespalten – und blickt in den Abgrund. Aber auch nach der Parlamentswahl wird der Alltag vorerst etwas verrückt bleiben. Von Georg Ismar

[…+]

Nachrichten

Machtwechsel in Argentinien: Konservativer Mauricio Macri wird neuer Präsident

Buenos Aires, 23. November 2015 – Nach rund zwölf Jahren linker Regierungen übernimmt in Argentinien ein Konservativer die Macht. Mauricio Macri steht in dem zweitgrößten Land Lateinamerikas vor großen Herausforderungen. Der Unternehmersohn  löst die linkspopulistische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner ab, die seit 2007 an der Macht ist. Sie durfte nicht mehr antreten.

[…+]

Nachrichten

Katholische Kirche fordert friedliche Wahl in Venezuela

Caracas, 6 November 2015 – Vor der Parlamentswahl in Venezuela hat der venezolanische Kardinal Jorge Urosa zu einer friedlichen Abstimmung aufgerufen. „Wir hoffen, dass die Bürger zur Wahl gehen und das Ergebnis anerkennen“, sagte er am Freitag. Zuletzt hatte der linke Präsident Nicolás Maduro für den Fall eines Erfolgs der Opposition bei der Wahl am 6. Dezember mit einer Gegenrevolution gedroht.

[…+]